NTEC Textil Kunstfaser Nanoversiegelung Kunstfaser

NTEC Textil Kunstfaser Nanoversiegelung Kunstfaser

Artikelnummer: 2102
Stückpreis: 34,70 EUR
(inkl. 19,00 0% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Füllmenge: 0,25 l (138,80 EUR / 1,00 l)
Lieferzeit: 3 - 5 Tag(e)
Gewicht: 0,25 kg
Treffen Sie hier die Auswahl der Gebindegröße

NTEC Textil- Kunstfaser (Easy-Clean)

Mischgewebe, Kunstfasergewebe, Polyester usw. 

Einsatz und Nutzen der Nanoversiegelung:
• Textilien aus überwiegend Kunstfasern
• Jacken, Mäntel, Sportkleidung
• Winterkleidung, Skikleidung, Snowboardkleidung
• Anzüge, Krawatten, Kostüme
• Markisen, Zelte, Sonnenschirme
• Sitzbezüge, Vorhänge, Polster

Die NTEC Textil und Kunstfaser Versiegelung von NANOtrends ist eine Textilimprägnierung auf Basis der chemischen Nanotechnologie für Kunstfasergewebe. Die Nanoimprägnierung erzeugt eine transparente, ultradünne und luftdurchlässige Schicht auf Textilien mit einem überwiegenden Anteil an Kunstfasern. Speziell auf Kunstfasertextilien abgestimmte Nanopartikel und Polymere erzeugen nach dem Auftragen und Austrocknen eine optisch nicht wahrnehmbare Schutzschicht um jede einzelne Kunstfaser. Behandelte Oberflächen lassen Wasser und Schmutz abperlen und verhindern dadurch eine Durchfeuchtung bzw. ein Verschmutzung. Durch diese Kunstfaser- Textilversiegelung werden Einwirkungen durch Feuchtigkeit und Verschmutzungen erheblich reduziert. Dieser innovative hydrophobe Abperleffekt ist auch von der Lotuspflanze her bekannt.

Die Haltbarkeit beträgt ca. 12 bis 20 Waschvorgänge bei 30 Grad. Aussehen und Griffigkeit der versiegelten Textiloberfläche werden nicht beeinträchtigt. Die extrem feine netzartige Struktur der Nanobeschichtung bleibt dabei luftdurchlässig und diffusionsoffen, der Stoff ist also weiterhin atmungsaktiv. Feuchtigkeit kann also weiterhin aus dem Material verdunsten. Somit wird ein Nässestau und die damit verbundene Schädigung der Textilfaser verhindert.

Das Eindringen von Flüssigkeiten in die Kunstfaser wird durch die Nanoversiegelung verhindert. Textilien aus Kunstfaser werden nachhaltig geschützt und gepflegt. Aufwendige Reinigungsarbeiten werden nach der Nanoversiegelung deutlich erleichtert da der Schmutz auf der Textile nicht mehr haftet. Die Lebensdauer der nanoimprägnierten Produkte wird verlängert. Die innovative und nachhaltige NTEC Textil - Kunstfaser Nanoversiegelung trägt entscheidend zum Schutz und Pflege der Textile aus Kunstfaser bei.

✔ neueste Nanotechnologie
✔ schmutzabweisende Wirkung
✔ öl- und wasserabweisend
✔ Abperleffekt (Lotuseffekt)
✔ UV stabil, atmungsaktiv
✔ optisch neutral, silikonfrei,
✔ hygienische Sauberkeit
✔ farblos, ungiftig
✔ Langzeitwirkung (ca. 12 bis 20 Wäschen bei +30°C)
✔ NanoTrends Easy Clean (NTEC)

ACHTUNG: 
Bitte beachten Sie dass eine erfolgreiche "nachhaltige" Nanoversiegelung immer von der entsprechenden Vorreinigung und dem entsprechenden "speziellen Vorreiniger" abhäng ist. Die Vorreiniger müssen zwingend tensidfrei, lösungsmittelfrei, enzymfrei und bleichmittelfrei sein. 

Für die Haftgrundvorbereitung (Vorreinigung) empfehlen wir:
einen der folgenden tensid-, enzym-, lösungsmittel- und fettlösenden Spezialreiniger
AZ Reiniger
NTPL Fleckentferner SPEZIAL
NTPL Teppich & Polsterreiniger

 


Nicht anwenden bei Temperaturen unterhalb von +10°C.

Vor Gebrauch ca. 2 Minuten gut schütteln. Die NTEC Textil Kunstfaser Nanoversiegelung wird durch Aufsprühen (Sprühabstand ca. 20 bis 30cm) vollflächig auf die Kunstfasertextile aufgebracht. 

Vorbereitung: 
Die Textile muss vor der Versiegelung gründlich gewaschen werden, um alle Textilhilfs- bzw. vorher aufgebrachte Pflege- und Imprägniermittel zu entfernen. Zuerst an einer unauffälligen Stelle oder einer Musterfläche die Farbechtheit überprüfen.

Verschmutzungen und Flecken können mit dem NTPL Fleckentferner oder dem AZ Reiniger entfernt werden. Nach der Reinigung muss die Textile wieder vollständig trocknen. 

Beschichtung:
Das Gewebe muss so vollständig benetzt sein, dass sich ein dünner, gleichmäßiger nasser Film auf der Textiloberfläche bildet. 

Je nach Auftragsstärke kann ein vorübergehendes, kurzfristiges Eindunkeln der Textile auftreten. 

Trocknung:
Nach vollständiger Lufttrocknung entfaltet das Nanoprodukt seine Wirkung. Der Trockenvorgang kann auch durch einen Kondensations-, Ablufttrockner oder Föhn erfolgen sofern die Textile dafür geeignet ist. Eine thermische Trocknung erhöht die Wirksamkeit.

Nachbehandlung/Auffrischung:
Bei nachlassender Wirkung kann eine Auffrischung wie bei der Erstanwendung erfolgen.

  • Auftragsmenge:  100 bis 250 ml pro m² (je nach Textilart)  
    bzw. ca. 110 ml pro 100 g Textilie (im Tauchbad)
  • Trocknung: 60 bis 120 Minuten bei +20°C
  • Aushärtung: ca. 6-8 Stunden je nach Textilie und Umgebungstemperatur. ca. 1 Stunde im Kondensations- oder Ablufttrockner
  • Verarbeitungstemperatur: +5°C bis +25°C
  • Lagerung und Haltbarkeit: mindestens 12 Monate bei Raumtemperatur in fest verschlossenen Originalgebinden.
    vor direkter Sonneneinstrahlung und Frost schützen
  • Einfluss der Umgebung: nicht unter +10°C anwenden.