Schiffahrt – Industrie

Wartungskosten senken - Erträge steigern

Ob Fracht-, Passagier-, oder Arbeitsschiffe, Industrieanlagen mit Getrieben und stationären Einheiten erhöhen Sie mit der patentierten ADDO® – Technologie Ihre Maschineneinsatzzeit und senken Sie bedeutend die Betriebskosten. Durch die entstehenden nanotribologischen Verschleißschutzstrukturen auf allen behandelten Oberflächen minimieren Sie wesentlich Ihren Wartungsaufwand und somit Ihre Wartungskosten. Der Schadstoffausstoß von CO/CH und anderen Gasen wird wesentlich (nachweislich) reduziert, somit tragen Sie erheblich zum Klima- und Umweltschutz bei.

Nutzungsdauer erhöhen

Gegenüber anderen Zusätzen verändert die ADDO® – Technologie nicht die chemischen und physikalischen Eigenschaften des Öls, in das es eingefüllt wird. Während der Motor und das Getriebe arbeiten, wird das alte Öl regeneriert, seine Nutzung verlängert sich dadurch erheblich.

ADDO: Neuartiges Additiv für die Motoren

Dieses auf Nanodiamant-/Nanographit basierende Motoröladditiv ist ein Ergebnis neuester Entwicklungen der Nanotechnologie. Es verringert den Kraftstoffverbrauch (bis zu 12%), Reibung und Verschleiß, verfestigt die inneren, reibungsbeanspruchten Motoroberflächen und rekonditioniert so den Motor.

Einsatzmöglichkeiten

Eine Wirksamkeitsanalyse für die Anwendung des ADDO-Additiv im Motor ergab, dass die CO-Abgaswerte und CH-Werte um 55 Prozent reduziert wurden und die Werte weiterer Emissionsgase um 63 Prozent. Damit ist ADDO eine umweltbewusste Technologie, die darüber hinaus auch Einsparpotenziale beim Energieverbrauch bietet.

Anwendung Schiffsmotoren / WARSILA 824 ZS

Nach 300 Betriebs-Stunden erfolgte eine Reinigung und Regenerierung der Reibungsoberfläche. Nach der Anwendung waren die betriebsbedingten Verschmutzungen abgelöst.

ADDO im Motorenöl führt zu vier primären Effekten:

1. Gründliche Reinigung des Motors insbesondere der Reibungsoberflächen
2. Modifizierung der Reibungsoberflächen. Die Oberflächenspannung und Verschleiß verringern sich
3. Senkung der inneren mechanischen Verluste des Motors
4. Verringerung des Motorenölverbrauchs

Sekundäre Effekte sind:

1. Erhöhung von Leistung und Dynamik des Motors
2. Verbesserte Kompression
3. Kraftstoffeinsparung
4. Reduzierung der Abgasschadstoffe
5. Geräuschpegelsenkung
6. Ökonomische sowie ökologische Effizienz durch Kraftstoff- und Motorenöleinsparungen sowie Verminderung der Kosten für Serviceintervalle
7. Verlängerung der Motorenlaufzeit.

Durch den Einsatz von ADDO wird eine trockene Reibung ausgeschlossen.

Während des Motorenbetriebes passt sich das Öl den veränderten thermodynamischen Bedingungen der physikalischen Struktur und der hohen thermischen Viskosität an. Die Anpassung verläuft in unterschiedlichen Zonen des gleichen Motors verschieden. Das Öl behält, die vom Hersteller vorgegebenen Parameter in voller Breite und in allen Belastungsbereichen bei. Zusätzlich verringern sich die inneren mechanischen Verluste des Motors sowie dessen Verschleiß.

Die Nanopartikel führen im Öl-Medium des sich im Betrieb befindlichen Motors zu einer ständig wechselnden Dynamik zwischen Gleich- und Ungleichgewicht der Ölstruktur. Im Öl entstehen dabei, nach geltender klassischer Interpretation, keine „neuen Stoffe“. Die Neustrukturierung des Öls führt zu einer Verbesserung seiner Eigenschaften sowie einer langfristigen Veränderung der Reibungsoberflächen. Dies geschieht auf Basis mechanisch-chemischer Prozesse.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf

Unsere Ingenieure beraten Sie bei der Anwendung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.