Stark verbessertes Additiv für Dieselpartikelfilter

JLM stellt stark verbessertes Additiv für Dieselpartikelfilter vor

Diesel DPF Refill Fluid ist eine universelle Alternative zu markengebundenen Flüssigkeiten.

Um die regelmäßige Regeneration der im Partikelfilter angesammelten Rußpartikel zu verbessern, sind einige Fahrzeuge  mit einem Dosier-System für ein Partikelfilter-Additiv ausgestattet.

Das Dosier-System hat einen kleinen Tank oder einen Beutel, der während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs einige Male aufgefüllt werden muss.

JLM Diesel DPF Refill Fluid eignet sich für viele Dieselmodelle von verschiedenen Herstellern wie Peugeot, Citroen, Ford, Volvo, Fiat, Lancia, Mazda, Volkswagen, Skoda und Mini.

Das JLM DPF Refill Fluid kann als Alternative zu allen von den Hersteller angebotenen Originalteile-Nummern verwendet werden (u. A. PSA Particulate Fluid 973665, 997995, 973685,973686, C973685, C973686,Ford Particulate Fluid 1337646, VW, Skoda, Mini).

Diesel DPF Refill Fluid debütierte auf der Automechanika in Frankfurt, einer maßgeblichen Messe, die jedes Jahr zwischen dem 16. und 20. September stattfindet.

Diese Flüssigkeit ist in 1 l-Packungen erhältlich. In Kombination mit der Füllvorrichtung JLM DPF Refill Kit lassen sich Additivtanks bzw. -beutel in den Fahrzeugen problemlos auffüllen. Bei Fahrzeugen mit Additivbeutel entfällt dadurch ein Austausch des Beutels.

“Aufgrund der Entwicklung und Herstellung in Eigenregie konnten die Entwickler von JLM die Verpackung praxisgerecht maßschneidern”, erklärte dazu Gilbert Groot, CEO von JLM Lubricants B.V. „Außerdem können wir dadurch den Preis exakt an die Nachfrage des Marktes anpassen. Dank der deutlich verbesserten Positionierung des Produkts erwarten wir eine deutliche Absatzsteigerung im universellen, markenfreien Segment.“

 "JLM Lubricants arbeitet für eine schadstoffarme, effiziente Mobilität. Wir entwickeln nachweislich wirkungsvolle Produkte, die Verbrennungsmotoren in Topform halten. Unsere Kraftstoffadditive beugen vor und beheben Probleme. Wir liefern Produkte höchster Qualität für den Profi in der Kfz-Branche."

Beitrag übernommen von der Webseite der JLM Lubricants B.V.

Dipl.Ing. Erich Siara
Krakower Str. 4a
18292 Kuchelmiß

Webseite: https://sipa-online.de 

Zum Thema „Öl“ – Mein Auto – Mein Schmieröl

Wie Sie Ihre Kunden optimal beraten

Weiß Ihr Kunde, welches Öl sein Fahrzeug benötigt? In den meisten Fällen eher nicht. Darum sind Sie als
Fachmann gefragt, um für Ihren Kunden mitzudenken, sie über den gegenwärtigen Zustand und die Zukunft
seines wichtigsten Transportmittels aufzuklären und sie entsprechend zu beraten. Was geschieht im Motor,
worauf muss man achten und wie kann man den Motorzustand optimieren und aufrechterhalten?

Moderne Motoren werden zunehmend kleiner, liefern aber mehr Leistung. Gleichzeitig kommen zusätzliche
Systeme wie Stopp-/Startautomatik usw. ins Spiel. Da die Kfz-Hersteller zudem die Wartungsintervalle
verlängern, kommen die Fahrzeuge weniger häufig zur Inspektion in die Werkstatt. Allerdings erhöht sich
dadurch die Belastung der Mechanik und insbesondere des Motoröls enorm.

Der Stadtverkehr und die moderne Stopp-/ Startautomatik stellen neue und höhere Anforderungen an die Motortechnologie und damit auch an die Schmiermittel im Motor. Unter diesen Betriebsbedingungen sammeln sich vermehrt kondensierte und unverbrannte Kraftstoffreste im Motor an. Solche Partikel beinträchtigen die Schmierwirkung des Motoröls und die Lebensdauer des Motors.

Ölstands- und Ölqualitätskontrolle sowie rechtzeitige Wechsel waren schon immer von kritischer Bedeutung
– aber heute mehr denn je. Öl muss regelmäßig gewechselt werden, selbst wenn das Fahrzeug nur
wenig gefahren wird. Die Wirkung der Additive und Schmierkomponenten im Öl lässt mit der Zeit nach. Man spricht hier von einer Alterung des Öls. Gleichzeitig absorbiert Öl, das nicht oder nur selten auf Betriebstemperatur gebracht wird, übermäßig Feuchtigkeit. Dadurch drohen ernsthafte, teure Mgotorschäden.

Low-SAPS-Öle (Öle mit niedrigem Schwefelaschegehalt)

Um den strengen Umweltnormen zu entsprechen, weisen die meisten Dieselfahrzeuge heute einen Dieselpartikelfilter (DPF) auf, auch Ruß- oder Feinstaubfilter genannt. Dieser Dieselpartikelfilter fängt Schadstoffpartikel aus dem Motor auf, die andernfalls in die Atmosphäre gelangen. Dieser Feinstaub setzt sich aus Abriebpartikeln aus dem Motor sowie Staubteilchen und Verunreinigungen wie Schwefel aus Kraftstoff und Motoröl zusammen. Eine lange Lebensdauer des Filters erfordert eine regelmäßige Regenerierung (Reinigung). Werden die Fristen verpasst, setzt sich der Filter zunehmend zu, wodurch eine Regeneration den Filter nicht mehr von der Verschmutzung befreien kann.

Im Motoröl finden sich naturgemäß Schwefel, Phosphor sowie metallhaltige Additive. Zur Erfüllung der Abgasbestimmungen müssen Fahrzeug- und Ölhersteller zusammen den Ölverbrauch sowie die enthaltenen Schadstoffe vermindern. Die Low-SAPSÖlen weisen weniger metallhaltige Additive, Schwefel und Phosphor auf. Je nach Partikelfilterhersteller und Filtertyp schreiben Fahrzeughersteller Motoröle der Klassifikation ACEA C1, C2 oder C3 vor.

Low-SAPS-Öle wurden in erster Linie für die neuen Motoren ab EURO 4 formuliert. Für ältere Motoren werden sie fast nie gefordert. Die Additive von JLM Lubricants sorgen dafür, dass das Motoröl auch unter extremen Belastungen und bei langen Wechselintervallen sein Schmiervermögen aufrechterhält. Dadurch verhindern sie vorzeitigen Motorverschleiß, Motorschäden und die damit verbundenen hohen Kosten.

 

JLM Engine Oil Flush Pro, 250ml – J04835
JLM Engine Oil Flush Pro wird dem Motoröl bei jedem Wechsel hinzugefügt. Engine Oil Flush Pro
reinigt ältere und verschmutzte Motoren schnell und effektiv, wodurch sich die Motorleistung erhöht und
der Kraftstoffverbrauch vermindert. Engine Oil Flush Pro löst Ölschlamm- und Ölkohleablagerungen im
Motor wirkungsvoll auf. Dies betrifft insbesondere kritische Komponenten wie Zylinderwände, Kolben,
Kolbensicherungen, Ventile, Ventilführungen und Verbrennungsräume.

JLM Engine Oil Booster Pro, 250ml – J04838
JLM Engine Oil Booster Pro kann dem Motoröl jederzeit nach Bedarf hinzugefügt werden. Engine Oil Booster Pro vermindert Verschleiß der sich bewegenden Motorteile, reduziert den Ölverbrauch und den Schadstoffausstoß. Dadurch verhilft es zu einer längeren Lebensdauer des Motors. Mit zunehmendem Alter lässt die Ölqualität und das Schmiervermögen entsprechend nach. JLM Engine Oil Booster Pro beinhaltet jedoch hochkonzentrierte Additive, die für eine bessere Ölanhaftung an den sich bewegenden Teilen im Motor sorgt. Durch die verbesserte Schmierwirkung reduzieren sich Reibung und Verschleiß.

 

JLM Stop Smoke Pro, 250ml – J04831
JLM Stop Smoke Pro kann dem Motoröl jederzeit nach Bedarf hinzugefügt werden. Stop Smoke Pro reduziert Auspuffrauch, Motorverschleiß und Ölverbrauch, während es gleichzeitig die Motorleistung verbessert. JLM Stop Smoke Pro wurde speziell für ältere Motoren mit höherem Bauteilverschleiß entwickelt. Es empfiehlt sich gleichermaßen für Benzin-, Dieselmotoren sowie Autogas- und Erdgasmotoren, die blauen oder grauen
Rauch ausstoßen.

 

JLM Oil Flush Pro, Engine Oil Booster Pro und Stop Smoke Pro können für ältere sowie neue Benzin-,
Dieselmotoren, Autogas- und Erdgasmotoren aber auch stationäre Industriemotoren verwendet werden. Sie sind mit allen Motorölen vermischbar, egal ob mineralisch, synthetisch, Ein- oder Mehrbereichsöl.

Über Siara & Partner
Siara & Partner bietet eine hochspezialisierte Produktpalette für den Kfz-Profi sowie für den Endverbraucher. Alle unsere Produkte basieren auf den modernsten Technologien und wurden mit großer Sorgfalt entwickelt. Unser Ziel sind Produkte, die den Motor Ihres Fahrzeugs in optimalen Zustand halten, welche die Leistung verbessern, den Verschleiß sowie den Schadstoffausstoß vermindern. Unsere Produkte zeichnen sich durch spezielle Qualitäten aus, sind ohne Gefahr einzusetzen und tragen zu einer besseren Umwelt bei.

Unsere Mission: Dem Kfz-Profi technische Schmiermittel von höchster Qualität anzubieten, damit er seine Arbeiten schneller und effizienter ausführen kann und seine Kunden echten Mehrwert bekommen.

Dipl. Ing. Erich Siara

Sachverständiger Kraft- und Arbeitsmaschinen
Krakower Str. 4a        18292 Kuchelmiß

Mit ADDO® den Benzinverbrauch senken

ADDO
Mobilität ist ein wichtiges Thema in der heutigen Gesellschaft, für die sich stetig steigende Kraftstoffpreise zu einem immer größeren Problem entwickeln. Um die Kosten in einem erträglichen Rahmen zu halten, stellt sich deshalb die Frage, wie es möglich ist, den Benzinverbrauch zu senken. ADDO® ist ein innovatives Motor-Additiv, das auf der Grundlage der neuesten Erkenntnisse der Nanotechnologie entwickelt wurde, um für den Betrieb von Verbrennungsmotoren den Benzinverbrauch deutlich zu senken.

Je geringer der Verlust an Leistung ausfällt, der auf Reibung zurückzuführen ist, desto weniger Sprit benötigt ein Motor. Deshalb enthält ADDO® als neuartiges Öl-Additiv Nanodiamanten, die die Metalloberflächen der einzelnen Komponenten ultrafein polieren. So werden minimalste Unregelmäßigkeiten im Mikro- und Nanobereich ausgeglichen, um Reibverluste zu reduzieren und damit den Benzinverbrauch zu senken.

Gelingt es, durch die Anwendung von ADDO® den Benzinverbrauch zu senken, ergibt sich ein großartiges Einsparpotenzial. Dabei hilft das effektive Öl-Additiv nicht nur, den Benzinverbrauch zu senken, sondern dient gleichzeitig auch der Motorpflege. So werden die Nanodiamanten direkt in die metallischen Oberflächen integriert und härten diese. Eine derartige Veredelung wirkt sich wiederum positiv auf die Lebensdauer des Motors aus.

Dipl. Ing. Erich Siara
Krakower Str. 4a
18292 Kuchelmiß

https://sipa-online.de
email: service@sipa-online.de

ADDO

Stark verbessertes Additiv für Dieselpartikelfilter

 

JLM stellt stark verbessertes Additiv für Dieselpartikelfilter vor

Diesel DPF Refill Fluid ist eine universelle Alternative zu markengebundenen Flüssigkeiten.

 

Um die regelmäßige Regeneration der im Partikelfilter angesammelten Rußpartikel zu verbessern, sind einige Fahrzeuge  mit einem Dosier-System für ein Partikelfilter-Additiv ausgestattet.

Das Dosier-System hat einen kleinen Tank oder einen Beutel, der während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs einige Male aufgefüllt werden muss.

 

JLM Diesel DPF Refill Fluid eignet sich für viele Dieselmodelle von verschiedenen Herstellern wie Peugeot, Citroen, Ford, Volvo, Fiat, Lancia, Mazda, Volkswagen, Skoda und Mini.

Das JLM DPF Refill Fluid kann als Alternative zu allen von den Hersteller angebotenen Originalteile-Nummern verwendet werden (u. A. PSA Particulate Fluid 973665, 997995, 973685,973686, C973685, C973686; Eolys DPX 42, DPX 176; Ford Particulate Fluid 1337646, Powerflex, Satacen 25).

 

Diesel DPF Refill Fluid – diese Flüssigkeit ist in 1 l-Packungen erhältlich. In Kombination mit der Füllvorrichtung JLM DPF Refill Kit lassen sich Additivtanks bzw. -beutel in den Fahrzeugen problemlos auffüllen. Bei Fahrzeugen mit Additivbeutel entfällt dadurch ein Austausch des Beutels.

 

“Aufgrund der Entwicklung und Herstellung in Eigenregie konnten wir die Verpackung praxisgerecht maßschneidern”, erklärte dazu Gilbert Groot, CEO von JLM Lubricants B.V. „Außerdem können wir dadurch den Preis exakt an die Nachfrage des Marktes anpassen. Dank der deutlich verbesserten Positionierung des Produkts erwarten wir eine deutliche Absatzsteigerung im universellen, markenfreien Segment.“

 

JLM Lubricants arbeitet für eine schadstoffarme, effiziente Mobilität. Wir entwickeln nachweislich wirkungsvolle Produkte, die Verbrennungsmotoren in Topform halten. Unsere Kraftstoffadditive beugen vor und beheben Probleme.

Wir – GENANOTECH  Siara & Partner – sind Ihr Händler und liefern alle JLM-Produkte  höchster Qualität für den Profi in der Kfz-Branche.

Besuchen Sie unseren Shop und bestellen Sie Ihren Bedarf, für weitere Fragen wählen Sie das Kontaktformular.

Dipl.Ing. Erich Siara
Krakower Str. 4a
18292 Kuchelmiß

   Tel.: 038456-669797
eMail: service@sipa-online.de