Nanotechnologie

Nanotechnologie und Nanoversiegelungen

Die "GENANOTECH" Unternehmens-Philosophie:
  • Über effektiven Umweltschutz nur nachdenken reicht nicht.
  • Handeln und Öffnen des Marktes für zukunftsweisende Nanoversiegelungen.
  • Die innovativsten Nanotechnologien und die Nanotechnik zur richtigen Zeit in den Markt bringen. Erschließung des Einzel- Großhandels und der Dienstleister.
  • Sinnvolles betriebswirtschaftliches Investieren in die Zukunft mit Nanotechnik.
 
Nanotechnologie gilt als die Zukunftstechnologie schlechthin. Die Nanotechnologie erschließt uns die Welt der allerkleinsten Dinge. Die Nanotechnologie nutzt (neuartige) Effekte allerkleinster Strukturen im Bereich weniger Nanometer, was weit mehr ist, als nur gleiche Funktionalitäten auf kleinerem Raum zu realisieren! Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Technologie sind immens. Nanotechnologie ist Zukunftstechnologie

Was bedeutet Nanotechnologie & Nanoversiegelung?

Nanotechnologie wissenschaftlich erklärt (Video) in Englisch

Der Begriff "Nano" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Zwerg". Nano wird als Abkürzung für 1 Milliardstel verwendet. Dementsprechend ist ein Nanometer ein Milliardstel von einem Meter. Im Größenvergleich verhält sich ein Nanometer zu einem Meter wie eine Haselnuss zur Erde. Wissenschaftlern ist es gelungen diese Größenverhältnisse, die bisher einzig der Natur vorbehalten waren, nachzubilden um diese kommerziell nützen zu können. Die Nanotechnologie schafft damit völlig neue Möglichkeiten der Anwendung, z.B. die Eigenschaften von Oberflächen auf molekularer Ebene zu verändern.

Woher kommt Nanotechnologie & Nanoversiegelung?

Vorbild der Nanotechnologie in der Natur ist das Blatt der Lotuspflanze. Es hat eine so glatte Oberfläche, dass Flüssigkeiten wie Wasser, Harz oder Honig einfach abperlen. Wissenschaftler konnten diesen Effekt nachempfinden und durch Nanoprodukte zur Oberflächenbehandlung diesen auch für den Menschen zugänglich machen. Der Effekt wird auch Lotuseffekt genannt.

Die Nanoversiegelung hält Einzug in den Bereichen:
  • Fahrzeuge - Auto, LkW, Motorrad
  • Schife - Boote, Yachten, Kutter
  • Haus und Garten - innen und außen
  • Gebäudemanagement- Gebäudereinigung, Fassadenreinigung
  • Tierpflege - Hund und Pferd

Wie funktioniert Nanotechnologie & Nanoversiegelung

Nanoversiegelungen enthalten einerseits Nanopartikel mit Komponenten die sich mit der Oberfläche fest verbinden, sowie andererseits Komponenten die Schmutz, Wasser und andere Flüssigkeiten abstoßen. Diese beiden Komponenten werden wiederum durch glasartige Komponenten verbunden, die der Versiegelung ihre Härte geben.

Phase1: Während des Auftragens ordnen sich diese Partikel intelligent an.

Phase2: Die bindenden Komponenten wandern zur Oberfläche, die Antihaftkomponenten richten sich zur Luft hin aus.

Phase3: Durch diese "Selbstorganisation" bildet sich eine ultradünne, glasartige Schicht, die mit der Oberfläche eine homogene Verbindung eingeht und so eine extreme Dauerhaftigkeit garantiert.  

One Comment

  1. Pingback: FLÜSSIGGLAS-TECHNOLOGIE / LIQUID GLASS TECHNOLOGY | Genanotech - Kleine Teilchen - Große Wirkung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.